Ganztagsangebote Ostritz

Junge Sanitäter

Die Schüler erlernen theoretisches und praktisches Wissen über die Erste Hilfe. Dabei spielen die Auseinandersetzung mit der Notwendigkeit und Wichtigkeit dieses Themas eine primäre Rolle. Die Schüler machen sich mit der Anatomie des Menschen vertraut, wodurch ein Kontext zum Thema „Der menschliche Körper“ im Sachkundebereich während der Lernzeit hergestellt wird.

In diesem Angebot werden visuelle und auditive Materialien genutzt, um unterschiedliche Arten von Hilfeleistungen vorzustellen. Die Schüler erlernen in einem nächsten Schritt in Form von praktischen Übungen, selbständig und fachgerecht erste Hilfe zu leisten.

Wiesenforscher und Walderoberer

In diesem Angebot widmen sich die Schüler unterrichtsergänzend verschiedenen Themen zum umweltbewussten Handeln und beschäftigen sich mit der heimischen Tier – und Pflanzenwelt. Es sollen u.a. neue Außenanlagen bepflanzt und ein Gartengrundstück gestaltet und gepflegt werden. Die Schüler sind unterwegs im Wald und auf der Wiese, um Tiere zu beobachten und Pflanzen zu bestimmen. Künstlerische Aktivitäten im Jahreskreislauf werden an verschiedenen anregenden Orten mit Naturmaterialien durchgeführt. Die Auseinandersetzung mit Energieeinsparungen in der Schule und der Mülltrennung stellen ebenfalls Schwerpunkte dar.

Computer und Medienarbeit

In diesem Angebot werden die Schüler an den Umgang mit Computer und Laptop unter fachgerechter Anleitung herangeführt. Sie arbeiten intensiv mit Maus und Tastatur und beginnen dabei, erste Schriftstücke zu verfassen. Bereits bestehende Kompetenzen beim Handling der Computersoftware sollen vertieft und ausgebaut werden. Daneben sollen die Schüler die Möglichkeit erhalten, kreative Dokumente unter Nutzung von grafischen Programmen (wie Microsoft Front-Page und Paint) zu erstellen. Als Ziel zum Ende des Angebotes ist vorgesehen, dass die Schüler wie im letzten Antragszeitraum den bewährten PC-Pass als Nachweis ihrer erworbenen Kompetenzen erhalten.

Kochen und gesunde Vesper

Die Schüler kochen und verkosten unter fachlicher Anleitung gemeinsam Speisen und Desserts, die zum Großteil auf gesunden Produkten und Zutaten basieren. In diesem Kontext werden gezielt Gerichte, Salate und Desserts ausgewählt und Einkaufszettel mit den notwendigen Zutaten erstellt. In einem nächsten Schritt erfolgt die Zubereitung unter Beachtung hygienischer Notwendigkeiten. Die Schüler lernen die einzelnen differenzierten Arbeitsvorgänge unter Nutzung diverser Küchengeräte und entsprechenden Zubehörs kennen. Nach Beendigung der Zubereitung und des Verzehrs erfolgt durch die Kinder die Nachbereitung.

Filzen

In diesem Angebot werden den Schülern die verschiedensten Filztechniken vorgestellt und diese im Anschluss umgesetzt. Mit altbewährten Materialien sollen aktuelle und attraktive Anregungen geschaffen werden. Durch den Umgang mit verschiedenen Materialien und Arbeitsgeräten wird die Feinmotorik trainiert. Das Empfinden für Form und Farbe wird gerade beim Filzen sehr gut umgesetzt. Damit die Arbeit zum gewünschten Erfolg führt, müssen aber auch bestimmte Gesetzmäßigkeiten bzw. Abläufe eingehalten werden. Den Schülern wird jedoch Spielraum für eigene Ideen gewährt, um auf diese Weise ihr Selbstbewusstsein zu steigern.

Ballspiele

In diesem Angebot werden mit den Kindern unter Einbeziehung von anregendem Spielmaterial Ballspiele durchgeführt, die auf die Integration und Stärkung des Gemeinschaftsgefühls abzielen. Der systematische und bewusste Ablauf dieser Übungen trägt zur Steigerung des Körperbewusstseins, der Förderung der Denk-, Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit sowie zum Erkennen der inidividuellen Belastungsgrenze der Schüler bei. In diesem Kontext spielen auch die Steigerung des Selbstwertgefühls und die Schaffung einer wohltuenden Atmosphäre eine wichtige Rolle.

Trommeln

Die Geschichte der Djembe und verschiedener Percussionsinstrumente, die Herkunft des Trommelstücks und dessen Bedeutung sowie einführende Rhythmusübungen bilden die Grundlage für verschiedene Trommelprojekte. In einer Gruppe machen sich die Kinder mit verschiedenen Klängen vertraut und lernen die Spieltechniken von Djembe, Shaker und Rassel kennen. Verschiedene Rhythmen werden in Kleingruppen gelernt und zu einem Stück zusammen gefasst. Dabei soll die Wahrnehmung des Spieles der anderen Kinder, das eigene Spielen und das Singen geübt werden. Die Stücke werden bei bestimmten Anlässen, wie Musicalauftritte und Teilnahme an Stadtfesten, dargeboten.

Individualförderung

Dieses Angebot richtet insbesondere an leistungsschwächere Schüler, die eine individuelle Förderung während der Lernzeit auf der Basis ihres aktuellen Leistungsstandes erhalten. Im Mittelpunkt steht dabei die Unterstützung der  Mittelschüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Unter Nutzung von motivierendem didaktischem Lehrmaterial (u.a. unter Einsatz von PC bzw. Laptop) werden mit den Schülern in Absprache mit den Fachlehrern mathematische und rechtschreibliche Themen und Aufgaben bearbeitet. Übungen zur Erhöhung der Aufmerksamkeit und Konzentration werden ebenfalls eine Ergänzung zu den obigen Aspekten bilden.

Steine und Minerale

In diesem Angebot lernen die Schüler unter Anleitung eines erfahrenen Geologen verschiedene Arten von Gesteinen und Mineralen kennen. Auf gemeinsamen Ausflügen in die Umgebung werden auf praktische Weise unterschiedliche Steine erforscht, untersucht und katalogisiert. Daneben machen sich die Teilnehmer mit der Entstehungsgeschichte der Gesteine vertraut und bauen eine Steinesammlung in der Schule auf.

[/SPALTE-2-3-LETZTE]
Erlebnispädagogik

Die Schüler können sich in diesem Angebot bei verschiedenen freizeitpädagogischen Aktivitäten ausprobieren. Dazu zählen u.a. Bogenschießen und das kreative Bearbeiten von Holz und Naturmaterialien unter Nutzung verschiedener Schnitztechniken. Unter Anleitung eines ausgebildeten  Erlebnispädagogen bewegen sich die teilnehmenden Schüler viel im Freien, erfahren dabei ihre individuellen Möglichkeiten und Grenzen und erweitern ihre Sozialkompetenz.

Kreatives Gestalten

In diesem Angebot können  sich die Schüler mit verschiedenen künstlerischen Techniken wie dem Malen mit Pinsel und Farbe, dem Zeichnen sowie dem Dekorieren unter Nutzung von speziellen Arbeitsmaterialien selbst verwirklichen. In diesem Zusammenhang bauen die Teilnehmer insbesondere ihre fein- und grobmotorischen Fähigkeiten aus, optimieren ihre Auge-Hand-Koordination und schulen ihre Konzentrationsfähigkeit.

Die im Ergebnis ihrer kreativen Tätigkeit entstandenen Kunstwerke werden in einem weiteren Schritt im Schulhaus öffentlichkeitswirksam präsentiert.

Ideenschätze für's Kinderzimmer

Bei diesem Angebot sind die Kinder selbst gefragt, kreative Ideen zur Ausgestaltung des eigenen Zimmers mit einzubringen. Unter Nutzung unterschiedlichster  Materialien (Papier, Kleber, Zwirn, Holz, Naturmaterialien u.ä.) entstehen hier lustige Türaufhänger, Maskottchen, Schilder und vieles mehr. Gemeinsam mit den Kindern werden die einzelnen Arbeitsschritte besprochen und im Anschluss umgesetzt. Die entstandenen Kunstwerke  nehmen die Teilnehmer mit Stolz nach Hause und verzieren mit ihnen ihre Zimmer.