1. Sächsische ergodia Tagung für Ergotherapeuten und Diätassistenten 2021

Motto: „Perspektive is(s)t Stärke“

Datum: Samstag, den 29.05.2021
Uhrzeit: 08:00 – 17:00 Uhr

Am 29. Mai 2021 finder in der SCHKOLA ergodia (Dresdner Straße 7, 02763 Zittau) die 1. Sächsischen ergodia Tagung für Ergotherapeuten und Diätassistenten statt. Das Organisationsteam hat ein abwechslungsreiches und erfolgsorientiertes Programm mit verschiedenen Aspekten für Therapieberufe, wie Ergotherapeuten und Diätassistenten, zusammengestellt. Natürlich wollen wir auch Pädagogen und alle anderen Interessierten begrüßen. Es ist uns gelungen, viele renommierte Referenten und Workshop-Leiter für die Tagung zu gewinnen. Zu jeder der drei Workshop-Runden finden mehrere parallellaufende Workshops/Referate mit je ca. 20 Teilnehmern statt.
Zielführend ist die Zertifizierung der Veranstaltung bzw. der einzelnen Workshops, damit die Teilnahme durch die berufsrelevanten Institutionen und Verbände als Fortbildung anerkannt, und Punkte gesammelt werden können.

Zielgruppe:

  • Diätassistenten
  • Ergotherapeuten und andere Therapieberufe
  • Pädagogen
  • Schüler
  • Azubis
  • Interessierte

Schirmherrin:

Frau Staatssekretärin Dagmar Neukirch - ANGEFRAGT

Staatssekretärin Dagmar Neukirch  © Pawel Sosnowski
Quelle: https://www.sms.sachsen.de/staatssekretaere.html

  • 1972 in Freiberg geboren, unverheiratet, drei Kinder
  • Diplom-Sozialwirtin
  • 2000 bis 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Soziales, Gesundheit, Familien und Frauen der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag
  • 2009 bis 01/2020 Mitglied des Sächsischen Landtags
  • Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion
  • erste stellvertretende Fraktionsvorsitzende
  • Sprecherin für Pflege und Soziales
  • Mitglied im Ausschuss für Soziales und Verbraucherschutz
  • seit 20. Dezember 2019 Staatssekretärin im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt         
  • stellvertretende Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Dresden e.V.
  • stellvertretende Vorsitzende des Landesfrauenrats Sachsen e.V.

Referenten:

Themen aus dem Bereich Ergotherapie

  • PSYCHO-SOZIALE-BEHANDLUNGSVERFAHREN
AUTISMUS-SPEKTRUM-STÖRUNG
Gee Vero

Tätig als:

freischaffende Künstlerin, Autorin und Referentin

Werdegang:

  • 1971 in Grimma geboren
  • 1990 Abitur
  • 1990-1993 Studium Anglistik Universität Leipzig
  • über 10 Jahre in London gelebt
  • 2009 Autismus Diagnose und (Blick)richtungswechsel
  • 2009 Initiator von The Art of Inclusion Kunstprojekt für Akzeptanz
  • seit 2013 freischaffend tätig
  • Brückenbauer
  • verheiratet, drei Kinder
  • wohnhaft in Kitzscher in der Nähe von Leipzig

 Workshops:

„Das autistische Kind in der Schule – Brückenbauen im Schulalltag“ Teil 1 + 2
Dauer: je 90 min (zusammenhängender Vortrag)
Teilnehmerzahl:
Inhalt: Autismus verstehen und akzeptieren im Kontext Schule
andere Wahrnehmung – anderes Verhalten
Was passiert im (autistischen) Gehirn?
Die andere Reizverarbeitung erklärt
Besonderheiten in Sozialer Interaktion und Kommunikation
Kompensationsationsstrategien vorgestellt u.a. Stimming
notwendige Hilfen und Hilfsmittel
Lösungsansätze und  -vorschläg
Beispiele von mir und meinem Sohn (frühkindlicher Autist)

„Kunst und Kreativität“ Workshop
Dauer: 90 min
Teilnehmerzahl:
Inhalt: Autismus und Kunst
Das Selbst (autos) wird näher beleuchtet und ich erkläre, warum mein Autismus, der mir meinen Alltag erschwert, in der Kunst ein Vorteil sein kann. Außerdem werden die TN an ihr Selbst herangeführt und verstehen besser, warum die Interaktion und Kommunikation mit ihren Mitmenschen für viele autistische Menschen so schwer ist. Die TN können während des Vortrages eine Begegnung mit mir auf einem Blatt Papier versuchen (The Art of Inclusion). Außerdem wird es Zeit für Fragen und Gespräche geben.

AUSDRUCKSZENTRIERTE BEHANDLUNGSMETHODE (MALEN)
Jaqueline Plesky

Tätig als:

freiberufliche Künstlerin – Kunst Theater Werkstatt
Berufseinstiegsbegleiterin an der Förderschule Gutenberg Niesky

Werdegang:

  • Krankenschwester für Psychiatrie//Psychotherapie/Psychosomatik
  • Fachkraft für Leitungstätigkeiten im Gesundheitswesen
  • 1998-2016 Leitung der Akutstation der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz
  • Leitung der stationären Mal- und Gestaltungsgruppe, Leitung der stationsübergreifenden Theatergruppe
  • 2017-2018 Sabbatjahr 14 monatige Radreise durch Osteuropa, Asien und Neuseeland
  • seit 2018 freiberuflich tätig mit meiner Kunst Theater Werkstatt
  • seit 2018 Berufseinstiegsbegleitung an der Förderschule Gutenberg in Niesky
  • 2018-2020 Ausbildung zur Theatertherapeutin
  • Seminarleiterin für autogenes Training
  • verheiratet, 3 erwachsene Kinder

Workshops:

„Tanzende Hände“ – Malen nach Musik
Dauer:
90 min (zweimal angeboten)
Teilnehmerzahl: max. 10 (je Workshop)
Inhalt: Das Malen nach Musik in der Gruppe führt die Teilnehmer schnell in einen Prozess der Regeneration und Auflockerung. Sie nehmen rhythmisch Kontakt mit der Oberfläche und den Farben auf. Das Malen wird als entlastend und spielerisch erlebt und dabei die Eigen- und Fremdwahrnehmung trainiert. Mit unterschiedlichen dynamischen Phasen können die Teilnehmer entspannen oder sich auf dem Papier austoben. Dieser Workshop ist besonders für die Arbeit mit geistig behinderten Menschen geeignet.

TEILLEISTUNGSSTÖRUNG (DYSKALKULIE)
Tina Komm - ANGEFRAGT

Werdegang:

  • Förderschulpädagogin sowie Lerntrainerin
  • 1975 geboren
  • 1994 Abitur
  • seit 2005 Förderschulpädagogin im Bereich emotionale und soziale Entwicklung (Unterricht, Diagnostik, Beratung, Ausbildung)
  • seit 2015 Brain Gym® – Trainerin
  • seit 2017 diplomierte Legasthenietrainerin
  • seit 2018 diplomierte Dyskalkulietrainerin

http://www.lernwelten-entdecken.de

 Workshop:

„Zahlensalat im Kopf – was nun?“
Dauer:
90 min (einmal angeboten)
Teilnehmerzahl: max. 24 (je Workshop)
Inhalt: Teil 1: Rechenschwäche & Dyskalkulie – Grundlagen zum Verständnis und Förderansätze

„Zahlensalat im Kopf – was nun?“
Dauer:
90 min (einmal angeboten)
Teilnehmerzahl: max. 24 (je Workshop)
Inhalt: Teil 2: Praktische Umsetzung und Erprobung der Förderansätze

  • NEUROPSYCHOLOGISCHE BEHANDLUNGSVERFAHREN
GEDÄCHTNISTRAINING
Caroline Männig

Werdegang:

  • Ergotherapeutin seit 2004
  • Ganzheitliche Gedächtnistrainerin, Kursleiterin für autogenes Training
  • Tiergestütztes Arbeiten seit ca. 10 jahren mit eigener Labradorhündin
  • Tätig in den Bereichen Pädiaterie, Gerontologie und Psychatrie
  • Seit 2015 Arbeit in einer Wohnstätte für chronisch psychisch kranke Menschen

 Workshop:

„Ganzheitliches Gedächtnistraining“
Dauer:
90 min (dreimal angeboten)
Teilnehmerzahl: max. 20 (je Workshop)
Inhalt: Begriffserklärung des ganzheitlichen Gedächtnistrainings und Zielsetzung des Trainings. Die Zielgruppen und Berufsgruppen werden vorgestellt und praktische Beispiele für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen gegeben.

  • MOTORISCH FUNKTIONELLE BEHANDLUNGSVERFAHREN
ORTHOPÄDIE
ANGEFRAGT Referent/in für das Thema: Orthopädie

Genauere Informationen folgen in Kürze.

  • NEUROPHYSIOLOGISCHE BEHANDLUNGSVERFAHREN
HANDMOTORIK/LINKSHÄNDIGKEIT
Stefanie Eger

 

 

 

Tätig als:

Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Pädiatrie
Entspannungstrainerin für Kinder und Jugendliche

Werdegang:

  • 2002 – 2005 Ausbildung zur Ergotherapeutin
  • ab 2005 in unterschiedlichen Praxen in Dresden tätig
  • seit 08/2015 im Diagnostik und Beratungszentrum Radebeul tätig
  • Dozentin zum Thema Entspannung, ADS und Linkshändigkeit

 Workshop:

„Rechts und Links, mit jeder hand gelingts!
Dauer:
90 min (dreimal angeboten)
Teilnehmerzahl: max. 15 (je Workshop)
Inhalt: Theorie (Entwicklung Händigkeit, Folgen der Umschulung, wechselseitiger Handgebrauch, etc.), Praxis (Schere, Schreiben mit Linkshänderunterlage, andere Gebrauchsgegenstände, lockere Mal- und Schreibhaltung einüben)

 

Themen aus dem Bereich Diätassistenz

BERUF IM WANDEL BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT
Candy Cermak

Tätig als:

Diätassistentin mit eigener Praxis

Werdegang:

Diätassistentin mit 25 Jahren Berufserfahrung im Verpflegungsmanagement
Zertifizierte Ernährungsberaterin / DGE
Fachberaterin für Essstörungen und Onkologie
Kommunikationstrainerin und NLP- Practitioner

 Workshops:

„Diätassistenten 2021 – ein Update zum Berufsbild“
Dauer:
90 min (davon Vortrag 60 min, plus Fragen)
Teilnehmerzahl (max.): 20 – 30
Inhalt: Vorstellung des Berufes der Diätassistenten von früher bis heute mit praktischen Beispielen

„Betriebliches Gesundheitsmanagement erlebbar“
Dauer: 90 Minuten
Teilnehmerzahl (max.): 20
Inhalt: Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das höchste Gut eines Unternehmens. In diesem Workshop zeigen wir einen Auszug, was man zum Thema Essen und Trinken im betrieblichen Kontext machen kann. Da die Teilnehmer des Workshops oft auch Arbeitnehmer sind, können sie die Angebote gleich mal selbst ausprobieren.

ERNÄHRUNGSBERATUNG ONLINE
ANGEFRAGT Referent/in für das Thema: Ernährungberatung online

Genauere Informationen folgen in Kürze.

GEMEINSCHAFTSVERPFLEGUNG
ANGEFRAGT Referent/in für das Thema: Gemeinschaftsverpflegung

Genauere Informationen folgen in Kürze.

 

Ablauf:

08:00 Uhr                       Einlass
08:30 – 09:30 Uhr      Eröffnungsvortrag
09:30 – 10:00 Uhr      Pause
10:00 – 11:30 Uhr      1. Workshoprunde
11:30 – 12:30 Uhr      Mittagspause
12:30 – 14:00 Uhr      2. Workshoprunde
14:00 – 14:30 Uhr      Pause
14:30 – 16:00 Uhr      3. Workshoprunde
16:00 – 17:00 Uhr      Ausklang

Anmeldung:

Ticket-Vorverkauf beginnt im Herbst 2020

Fortbildungspunkte:

Für die Ergotherapeuten und Diätassistenten ist geplant, die Veranstaltung zertifizieren zu lassen, damit die Teilnahme durch die berufsrelevanten Institutionen und Verbände als Fortbildung anerkannt wird, und Punkte gesammelt werden können.

Die Fortbildungspunkte werden dann auf der Teilnahmebestätigung ausgewiesen.

Aussteller:

Begleitend wird eine kleine Ausstellung angeboten, die Ihnen die Möglichkeit gibt, sich über Produktneuerungen zu informieren, mit Firmenvertretern zu sprechen und neue berufliche Kontakte zu knüpfen.

Barrierefrei:

nein

Datenschutz(Foto/Film):

Während der SCHKOLA ergodia Tagung werden Fotos bzw. Filmaufnahmen angefertigt. Die Fotos/Filmeaufnahmen werden zur Darstellung der Aktivitäten der ergodia auf der SCHKOLA ergodia-Website und auch in Social Media Kanälen sowie in Printmedien, wie z.B. in unserem Schulmagazin KORAX, in Broschüren oder Foldern veröffentlicht. Als betroffene Person steht Ihnen grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung Widerspruch und Datenübertragbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu.

 

Anfahrt / Veranstaltungsort:

SCHKOLA ergodia
Dresdner Str. 7
02763 Zittau             

Übernachtungsmöglichkeiten:

Die Stadt Zittau verfügt über viele Hotels und Pensionen. Buchen Sie frühzeitig!

https://zittau.de/de

Ansprechpartner:

Nicole Binsch
Personal- und Öffentlichkeitsmanagement SCHKOLA gGmbH, SCHKOLA ergodia gGmbH und SGS/ Prokuristin

03583 702044