SCHKOLA Gersdorf  (bei Görlitz)

Übersicht

Die SCHKOLA Gersdorf ist eine freie Grundschule von Klasse 1 bis 4. Sie ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule. Hier erschließen sich die Schüler grundlegende Lern- und Arbeitsformen. Und natürlich mathematische, sprachliche und sachunterrichtliche sowie soziale Kompetenzen, um ihnen einen optimalen Weg in die weiterführenden Schulen zu ermöglichen.

Konzept

Seit dem Schuljahr 2020/21 lernen 12 Schüler und Schüllerinnen der Klasse 1 und 2 in einer altersgemischten Lerngruppe, am neuen Standort Gersdorf. Die SCHKOLA Gersdorf bereichert die Bildungslandschaft der Gemeinde Markersdorf und Umgebung sowie der Stadt Görlitz. Durch vielfältige waldpädagogische Angebote erleben die Schüler*innen ein naturnahes Lernen: selbst erkunden, selbst entdecken und selbst (er)lernen.
Die Lerngruppe hat eine Partnerklasse in der Schule der Nachbarstadt Zgorzelec. Die Schüler*innen lernen von Beginn an Polnisch und begegnen sich einmal in der Woche, wechselseitig in Polen und Deutschland zum gemeinsamen Lernen. 
Die SCHKOLA Gersdorf lebt die inklusive Ganztagsschule mit integriertem Hort. Geöffnet ist sie von 7.00 bis 16.00 Uhr.  Bestandteil des Schulalltages ist das gemeinsame Frühstück, Mittagessen und Vesper: täglich frisch, regional und saisonal.
Kooperationen mit verschiedensten regionalen Partnern ermöglichen praxisnahes Lernen von Schulbeginn an.

 

Der Förderverein der SCHKOLA Gersdorf freut sich über Spenden, die den Ausbau des Schlosses der SCHKOLA Gersdorf unterstützen. 

         

             Förderverein SCHKOLA Gersdorf e. V.
             Bank: Triodos-Bank
             IBAN: DE38500310001060025009
             BIC: TRODDEF1  
             Verwendungszweck: Spende SCHKOLA Gersdorf

 

Spendenquittungen werden ausgestellt und sind unter foerderverein.gersdorf@schkola.de erhältlich.