Gemeinsame Aktionen fördern das Gemeinschaftsgefühl

29.05.2024

29So kam es, dass am 27.5. nicht nur unser Zukunftstag (schnuppern in die Lerngruppenzusammenstellung des neuen Schuljahres), sondern auch unser Schulclub-Fußballfest stattfand. Dafür hatten wir ein paar Stände für Kinder, die Fußball nicht so mögen. Zum Beispiel weben, Steine bemalen, Seifenblasen und Kinderschminken. Parallel lief das legendäre Fußballturnier. Das Ziel der Schüler*innen war klar definiert: Wir nehmen dem Lernbegleiter – Team den Wanderpokal ab. Dafür traten Mannschaften der 4-6, 7-9, 11 und 12 an. In spannenden Partien wurde die Abwehr gestärkt und versucht Tore zu schießen. Die 12er kamen zu 6. und hatten somit keine Auswechsler, aber den großen Willen endlich den Wanderpokal zu gewinnen. Am Ende waren sie punktgleich mit dem Lernbegleiter-Team und es entschied, das eine Gegentor über den letztlichen Sieg. Also kann man sagen, dass es eigentlich ein Duell der beiden großartigen Torhüter gab – Leonie vs. Lars.

Wir freuen uns, dass sie es geschafft haben, gratulieren nochmal ganz herzlich und fragen uns gleichzeitig, was passiert denn jetzt mit dem Pokal? In einem Jahr sind alle 12er an unterschiedlichen Orten und wir hören es schon jetzt: „Nelly, wo ist eigentlich der Pokal – die Elena sucht ihn!“; „Na Valentin, ich dachte der ist bei dir oder doch beim Richard.“ Wir dürfen gespannt sein ;).

Zusammenfassend können wir sagen, dass nicht nur das Wetter fair und großartig mitgespielt hat, sondern alle Teams. Wir hatten viele Fans, die einfach gute Spielzüge und Aktionen angefeuert haben und erlebten ein schönes Fest mit gemeinschaftlichen Erinnerungen. Als Schulclub haben wir an diesem Tag unsere frisch bedruckten T-Shirts tragen können. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch an den Förderverein der SCHKOLA Oberland für die Teilfinanzierung.

  • Teilen auf:

zur Aktuell-Übersicht